Taiwan Stahl Exporteure verhängt Antidumping-Zölle in Thailand

ASTM A252 Grade 2 Rohr Stahlrohr
ASTM/ASME A252/SA252 Klasse 2 Spundwand aus Stahl Rohr
Oktober 12, 2016
nahtlose Stahlrohre und Schweißen (ERW) Rohre/SMLS Rohrleitungen
Oktober 14, 2016

Taiwan Stahl Exporteure verhängt Antidumping-Zölle in Thailand

Stahldraht-export

Stahldraht-export

Taiwanesische Edelstahl Rohr und Schlauch Ausführer wurden verhängt Antidumping-Zölle durch Thailand nach das südostasiatische Land ausgestellt ein rechtskräftiges Urteil sagen Taiwan und drei weiteren Ländern Stahlprodukte zu Billigpreisen zu Unrecht in den thailändischen Markt verkauft haben, nach Taiwan Ministry of Economic Affairs (WIRTSCHAFTSMINISTERIUM).
In einer am Freitag veröffentlichten Erklärung, Das Wirtschaftsministerium sagte, dass die Antidumpingzölle von Taiwans Edelstahl Rohr und Schlauch Ausführer konfrontiert zwischen reichten 2.38 Prozent und 29.04 Prozent, und der Geldstrafe oder Geldbuße dauert fünf Jahre, nachdem wurde es ab Mitte September.
Das Wirtschaftsministerium sagte, dass sich unter den betroffenen taiwanesischen Exporteure YC INOX Co. und FROCH Enterprise Co., zwei der führenden Edelstahl-Produkt-Hersteller im Land. YC zu zahlen hat eine 2.38 prozentuale Antidumping-Tarif, während der Tarif schlug auf FROCH schlagen 12.29 Prozent, Das Ministerium sagte.
Die Edelstahlrohre und Röhren at issue are used to make a wide range of devices such as running water tubes and Meer water delivery facilities, Das Wirtschaftsministerium sagte. Das endgültige Urteil herauskam, nachdem eine Untersuchung, von den thailändischen Behörden für Einfuhren zwischen Juli durchgeführt wurde 1, 2014 und Juni 30, 2015, Laut dem Wirtschaftsministerium.
Das Ministerium sagte, dass Thailand auch Antidumping-Zölle auf Exporteure aus Südkorea auf eine Rate zwischen verhängt 11.96 Prozent und 51.53 Prozent, wenn sie Produkte für den thailändischen Markt zu verkaufen. Der Anti-dumping-Tarif von chinesischen und vietnamesischen Unternehmen konfrontiert erreicht 145.31 Prozent und 310.74 Prozent, bzw., Das Ministerium hinzugefügt.
Das Wirtschaftsministerium sagte, dass obwohl die Antidumping-Zölle von taiwanesischen Exporteure in den thailändischen Markt übernommen niedriger als bei ihren Kollegen in Südkorea waren, China und Vietnam, eine finanzielle Sanktion noch Bedrohung eine Taiwans Exporte.
Deshalb, das Wirtschaftsministerium erklärte, dass es immer noch Bedauern über die Entscheidung von der thailändischen Regierung hat.
Trotz der Antidumpingzölle, Das Ministerium sagte, solange taiwanesischen Edelstahl Rohr und Schlauch Ausführer verkaufen ihre Produkte nach Thailand zur Verarbeitung von thailändischen Firmen die aufbereiteten Gegenstände außerhalb des thailändischen Marktes verkaufen, die Einfuhren werden finanzielle straffrei ausgehen..
Im 2015, Taiwan sold US$13.94 million worth stainless steel pipes and tubes to Thailand, nach unten 10.55 Prozent gegenüber dem Vorjahr, Vertretung 17.01 Prozent der Gesamteinfuhren aus Stahl in den thailändischen Markt, Das Wirtschaftsministerium sagte.
China war der größte Edelstahl Rohr und Schlauch Hersteller nach Thailand 2015, US$ 81,95 Millionen Wert der Ware zu verkaufen, bis 19.63 Prozent gegenüber dem Vorjahr. China Begriffen ein 33.20 Prozent Marktanteil Thai Import letztes Jahr, Das Wirtschaftsministerium sagte.
Südkoreas Anteil in die thailändische Edelstahl Rohr und Schlauch Einfuhren belief sich auf 14.57 Prozent nach dem Verkauf von US$ 11,94 Millionen Wert der Produkte in 2015, Während Vietnam US$ 11,95 Millionen Wert der Produkte verkauft, unter einem 14.58 prozentuale Anteil, das Wirtschaftsministerium hinzugefügt.
Quelle: CNA

Hinterlasse eine Antwort